Klubmeisterschaft und Vereinsversammlung

Der neblig-graue Dezembersamstag war wie geschaffen für OL-technische, vereinspolitische und gastronomische Herausforderungen. Ein rundum gelungener Samstag, aber alles der Reihe nach!

Jonas Egger hat für die Klubmeisterschaft einmal mehr eine spannende Wettkampfform aus seiner OL-Trickkiste hervorgezaubert. Die Staffeln wurden querbeet aus jüngeren, schnelleren und älteren Läufer*innen zusammengesetzt, nachdem man sich bei der Anmeldung für eine lange, mittlere oder kurze Strecke entschieden hatte. Auf verschiedenen Schlaufen ging es dann quer durch den Färnstu. Zwischenhinein fanden Massenstarts statt, die verhinderten, dass man zu lange in der Kälte warten musste. Von den 21 Staffeln gewannen schliesslich Sime, Mischa und Tinu.

Zur Vereinsversammlung fanden sich rund 90 Mitglieder aller Altersstufen im kirchlichen Zentrum Neumatt ein. Präsident Stephan Bernhard führte in gewohnt souveräner Art und Weise durch die Traktanden. Der Rückblick auf das erste Vereinsjahr unter der neuen Klubbezeichnung war geprägt vom Bremgarten-Weekend, das ein toller Erfolg war. Zudem durfte die OL Regio Burgdorf an vielen Wettkämpfen und Anlässen die neuen Laufdresses präsentieren. Auch in der Nachwuchsarbeit läuft es gut, zwischen 30 und 40 Jugendliche nehmen regelmässig an Trainings und Wettkämpfen teil.

Nach dem Abschluss der Versammlung waren alle zu einem chüschtigen Raclette-Plausch eingeladen. Das gemütliche Zusammensein wurde durch die Ehrungen der erfolgreichen Läufer/innen und einen Ausblick auf die OL-WM in Laax/Flims vom kommenden Sommer aufgelockert. Mit einem feinen Dessertbuffet klang der ereignisreiche Tag aus.

Alles in allem also ein durchaus farbiger Samstag! Herzliche Dank an Jonas und an den Vorstand für das tolle Programm! Auf ein ebenso abwechslungsreiches neues Klubjahr 2023!

Rangliste Klubmeisterschaft 2022

Bilder: Barbara Egger